Halbzeit

Es gibt schlaue Menschen, die ausgerechnet haben, dass die zweite Jahreshälfte am 2. Juli um 13 Uhr beginnt.

Egal, ob man jetzt den 1. Juli oder den 2. Juli oder den 30. Juni nimmt, das Jahr ist mehr oder weniger zur Hälfte vorbei und ein neues Quartal hat gestern begonnen.

Wer hätte gedacht, dass diese erste Jahreshälfte so sein würde, wie sie war? Man kann ja für alle möglichen Eventualitäten planen und Versicherungen kaufen und Notfallrucksäcke packen, aber die Auswirkungen einer Pandemie dürfte kaum jemand auf dem Schirm gehabt haben.

Also versucht man, das Beste draus zu machen.

In meinem Falle war es so, dass ich mir immer mal Zeit zum Innehalten und Nachdenken genommen habe, und dass ich angefangen habe, Dinge zu sortieren und aufzuräumen. Und ich habe Neues gelernt und ausprobiert, z.B. einen reinen Präsenzlehrgang auf ein „Blended Learning“ Konzept mit Online-Selbstlern-Elementen und verkürzter Präsenzphase umgestellt und erfolgreich durchgeführt. Und viel gelesen.

Im Vergleich zum ersten Halbjahr 2019 sieht die Haben-Seite meiner bezahlten musikalischen Aktivitäten im ersten Halbjahr 2020 öd und traurig aus. Aber ich war dennoch nicht untätig und bin guter Dinge, dass ich irgendwann wieder vor/für Publikum spielen (und vielleicht auch singen) kann. Immerhin habe ich für den Herbst und Winter noch verschiedene Konzerttermine im Kalender stehen, die noch nicht abgesagt wurden.

Aber es kostet auch Kraft, in diesen sich gefühlt alle Naslang verändernden Bedingungen irgendwie weiterzumachen und den Mut nicht zu verlieren und zu versuchen, weiterhin das zu tun, was sinnvoll und gut und wichtig ist und vor allem die Bereiche weiterzuentwickeln, die mir besonders am Herzen liegen.

In den letzten Wochen habe ich das Blog arg vernachlässigt. Ich werde jetzt nicht groß versprechen, dass das im zweiten Halbjahr anders wird, weil ich es heute schlicht noch nicht weiß. Aber ich freue mich, wenn Ihr/Sie, liebe Leser:innen, immer mal wieder vorbeischaut.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Meinung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.