Montagsimpuls: Angestelltenblues vs. Freelancerjubel

Alle Montage wieder treffen sie sich, die Ächzer und Stöhner und die Mir-doch-egal-er und die Habt-euch-nicht-so-ler und immer wieder schwingt mit, dass die armen Angestellten den Montagsblues hätten, während die Freelancer und Selbständigen voller Freude und Elan ihr Tagwerk beginnen.

Dass es wohl nicht so schwarz-weiß ist, dürfte den meisten klar sein, aber es wird trotzdem gern genommen, dieses Bild von der Freiheit des Unternehmertums. Auf der anderen Seite ist das Gras sowieso grüner, und überhaupt.

Lesestoff dazu habe ich bei Frau Chefin gefunden und allen ans Herz legen, die (wieder einmal) mit dem Gedanken spielen, aus dem Leben mit festem Arbeitsvertrag auszubrechen und selbständig ihr Glück zu suchen: http://www.frauchefin.de/2016/10/23/warum-freelancing-nicht-freiheit-bedeutet/

Wer an der Idee der Gründung herumdenkt, findet bei Frau Chefin darüber hinaus jede Menge Informationen und ungeschönte Tipps.

Schon etwas länger gibt es den „Selbstlernkurs Magnetprodukt“ für alle, die zum Nachdenken ein paar Impulse haben möchten, aber kein langes Coaching wollen oder brauchen. Aber Achtung, das lohnt sich nur, wenn man richtig damit arbeitet, und das kann anstrengend sein: https://zehnbar.de/mein-angebot/selbstlernkurs-magnetprodukt-kit/

Wer sich in einer Sackgasse wähnt, für den ist ein Jobwechsel oder die Gründung vielleicht das Richtige, vielleicht aber auch nicht. Ein paar Fragen dazu habe ich hier einmal gestellt: https://andreahartenfeller.wordpress.com/2014/06/02/montagsblues/

Viel Spaß beim Grübeln und Anpacken, und einen guten Start in diese Woche, mit oder ohne Verkleidung 🙂

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Meinung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s