Montagsimpuls: zwischen den Jahren

Das ist der letzte Montagsimpuls in diesem Jahr. Nächsten Montag ist schon 2016, und für viele beginnt dann auch wieder der Arbeitsalltag nach den Weihnachtstagen und dem Urlaub „zwischen den Jahren“.

Was machen Sie in diesen Tagen? Einfach mal nichts, einfach mal die Seele baumeln lassen, einfach sein? Oder gehören Sie zu den fleißigen Bienchen, denen immer etwas einfällt, die immer etwas zu tun haben, gerade jetzt? Vielleicht haben Sie auch Familie oder verbringen Zeit mit nahen und fernen Verwandten.

Wenn Sie, so wie ich, zu den „Sammlern und Aufbewahrern“ gehören, bietet sich die Zeit „zwischen den Jahren“ an, einmal wieder zu schauen, was man tatsächlich noch braucht, was man aufheben will, und was man möglicherweise doch einmal wegwerfen könnte. Unsere Altpapiertonne hat sich heute über eine ganze Kiste alter Zeitschriften gefreut – damals, als ich diese sortierte und in eine Archivbox steckte, dachte ich, ich könne sie irgendwann noch einmal brauchen. Ich verrate jetzt nicht, wann dieses „damals“ war. Aber wenn Sie ein Sammler sind, können Sie sich das wahrscheinlich denken.

Auch im Büro lohnt es sich, ein wenig aufzuräumen, zumindest für all diejenigen, die auf dem Schreibtisch ein kreatives Chaos brauchen. Die anderen haben vermutlich zwischendurch immer mal „klar Schiff“ gemacht. Wenn Sie Englisch lesen mögen und können, finden Sie hier einen älteren Beitrag von mir dazu, welche Methode man zum Aufräumen im Büro (und auch zuhause) nutzen kann: https://andreahartenfeller.wordpress.com/2014/04/09/spring-cleaning-for-your-desk/

Allen meinen Leserinnen und Lesern wünsche ich einen guten Start ins neue Jahr!

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Meinung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s