Kleinigkeiten (16): Besprechungszeiten

Halten Sie Meetings und Besprechungen mit dem Team möglichst in den Kernzeiten ab. Das freut nicht nur diejenigen mit familiären Verpflichtungen. Kaum jemand hat gerne ein Meeting nach 17:00 Uhr am Nachmittag, oder vor 10:00 Uhr am Morgen, es sei denn, die Arbeitszeit beginnt bereits um 7:00 Uhr und endet entsprechend früh.

Wenn Sie sich mit einer Einzelperson treffen wollen oder müssen, können Sie zeitlich möglicherweise flexibler sein – und zum Beispiel den Tag mit einem Gespräch bei einem Kaffee beginnen. Wenn Sie keine Interna ansprechen müssen, könnten Sie sich für diesen Kaffee sogar außerhalb des Büros treffen.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leadership, Meinung, Personalarbeit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s