Kleinigkeiten (11): Lassen Sie sich sehen

Falls Sie Ihr Büro nicht mit Ihrem Team teilen oder tägliche (Stand-up) Meetings haben: wann haben Sie das letzte Mal Ihren Arbeitsplatz verlassen und haben bei Ihrem Team vorbeigeschaut? Es geht nicht darum, dass Sie herumlaufen und Ihre Leute beobachten und kontrollieren sollen (bitte nicht), aber laufen Sie doch mal ganz zwanglos durchs Büro und schauen, was gerade los ist. Seien Sie sichtbar, kommunizieren Sie, lassen Sie sich zeigen, wie der Stand der Dinge ist. Zeigen Sie Ihrem Team, dass Sie da sind und Interesse haben. Das kostet nichts, außer anfangs vielleicht ein wenig Überwindung (auf beiden Seiten).

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Klartext, Leadership, Personalarbeit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s