Montagsimpuls: Strategie

Stellen Sie sich vor, Sie wollen eine Suppe kochen. Nicht einfach nur die Packung aufreißen, sondern aus frischen Zutaten. Womit fangen Sie an? Sicher nicht damit, dass Sie die Teller und das Salz auf den Tisch stellen. Sie überlegen zuerst, welche Suppe es sein soll, stellen die Zutaten zusammen, und erst dann beginnen Sie zu kochen.

Ähnlich ist es in der täglichen Personalarbeit. Die Strategie bildet die Grundlage. Taktisches und Operatives bauen darauf auf.

Wir Personaler tragen dann zum Unternehmenserfolg bei, wenn wir uns nicht im operativen Gewürzregal verlieren, sondern passend zur Unternehmensstrategie unsere HR-Strategie entwickeln. Hat die (HR-)Suppe keine gute Brühe als Basis, können Sie nachwürzen (operativ agieren), so viel Sie wollen, es bleibt fad.

Haben Sie keine Angst davor, sich mit Strategie zu beschäftigen! Sie erleichtern sich so manche operative Aufgabe, wenn Sie eine Strategie haben. Und vor allem geben Sie der Personalarbeit ein Gesicht, für Mitarbeiter und Management gleichermaßen.

Ich wünsche Ihnen einen guten Wochenstart!

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Klartext, Personalarbeit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s