Personalmanagementkongress 2015 (Teil 5)

Der zweite Kongresstag hatte mit der lebhaften Keynote von Viktor Mayer-Schönberger begonnen, über die ich bereits berichtet habe.

Die nächsten Vorträge, die ich an diesem Tag besuchte, waren etwas „traditioneller“ und „handfester“.

Da ich mich schon beim Frühstück als Opel-Fan geoutet hatte, war es fast klar, dass ich den Vortrag des Opel-Personalvorstands Ulrich Schumacher besuchte. Hinter dem Vortragstitel „Heritage meets Future – der Weg von Opel in die Zukunft“ verbarg sich ein nüchterner, aber dennoch interessanter Bericht über den Transformationsprozess, in dem sich Opel derzeit befindet. Eines der Ziele ist es, intern wie extern Vertrauen zurück zu gewinnen. Ich habe zwei Kernpunkte mitgenommen:

  • Risiko managen oder bloß minimieren? Jede Führungskraft sollte sich täglich fragen, ob sie etwas verbessert haben, und was es war.
  • Auch in schwierigen Zeiten (für das Unternehmen) die Grundlagen nicht vergessen! Mitarbeiter wahrnehmen und wertschätzen, so banal das klingt.

Das zweite Thema war ein Vortrag von Heide Engelstädter und Hartwig Kraft von der PBG Pensionsberatungsgesellschaft. Es ging um die betriebliche Altersversorgung, und, wie bei solch spröden Themen häufig zu erleben, war der Kreis der Zuhörer sehr überschaubar. Auch hier zwei Kernpunkte:

  • Genau hinschauen, ob die Direktversicherung die „beste“ Möglichkeit der bAV ist. Oft zahlt man viel Geld für wenig Vorsorge.
  • HR sollte klare Rahmenbedingungen schaffen und die Arbeitnehmer nicht mit Informationen zur bAV „zuschütten“.

 

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Personalarbeit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s