Quo vadis HR Business Partner?

Quo vadis HR Business Partner?, so hätte der Vortragstitel von Bernhard Rosenberger beim gestrigen „Treffpunkt Regionalstelle“ der DGFP in Frankfurt lauten können. Tatsächlich ging es aber um wesentlich mehr, nicht nur darum, ob das Business-Partner-Modell verstanden und sinnvoll umgesetzt wurde und ob es überhaupt funktioniert, sondern es ging um hauptsächlich um Ideen und Thesen, wie sich modernes Personalmanagement heute aufstellen sollte.
Dank „interaktiver Elemente“ (körperliche Aktivität wurde durch Aufstehen vom Stuhl erreicht) und lebhafter Diskussion im Plenum war es ein sehr kurzweiliger Abend.
Kernpunkte und Fragen, die mir im Gedächtnis oder vielmehr auf dem Notizblock geblieben sind:
– HR sollte sich nicht zu sehr mit sich selbst beschäftigen, sondern die Energie vielmehr nach „außen“, d.h. ins Unternehmen richten, um als kompetenter Partner wahr- und angenommen zu werden.
– Selbst- und Fremdbildabgleich ist wichtig: laut einer HR-Image-Studie sehen die Mitarbeiter HR weniger stark als „Employee Champion“ als HR sich selbst sieht.
– 3 innere Haltungen sind laut Herrn Rosenberger nötig: strategisch (Geschäftsnähe und Wertschöpfung), operativ (optimale und effektive Prozesse) und systemisch (Zusammenhänge und Beziehungen)
– Haben die Mitarbeiter die passenden Qualifikationen? Und agieren Führungskräfte als Personalentwickler? (am besten Hand in Hand mit HR. Führungskräfte nicht alleine lassen!)
– Ziele, Maßnahmen und Messgrößen nicht nur dokumentieren, auch umsetzen!
– Auf Schlüsselaufgaben fokussieren und diese gut erledigen und im Unternehmen davon berichten, statt „auf zu vielen Hochzeiten zu tanzen“.
– Handlungsfelder für modernes Personalmanagement nach Herrn Rosenberger sind Personalsteuerung, Personalentwicklung, Strategie, Organisation und Führung.

Da gibt es nach wie vor viel zu tun, viele spannende Herausforderungen, Probleme und Lösungsansätze. Mir hat der Vortrag gut gefallen, und als alte Leseratte habe ich mir auch gleich das Buch zum Film, äh, Vortrag besorgt und werde, wenn ich es für lesenswert halte, hier darüber schreiben.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Bücherschrank, Führen, Meinung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s