Bewerbungstipp (25): mitgebrachte Unterlagen

Aus der unendlichen Reihe „Suchbegriffe, die zu meinem Blog führten“ kommt die Inspiration für den heutigen Bewerbungstipp.
Jemand suchte nach Informationen, was mit den mitgebrachten Unterlagen beim Vorstellungsgespräch geschehen solle.

Darauf gibt es meiner Meinung und Erfahrung nach nur zwei Antworten:
– das Unternehmen behält die Unterlagen, oder
– das Unternehmen gibt dem Bewerber die Unterlagen am Ende des Gesprächs zurück.

Beides kommt in der Praxis vor und beides ist richtig und legitim. Für Sie als Bewerberin oder Bewerber ist dabei nur wichtig, dass Sie im zweiten Falle bitte davon absehen sollten, dem Unternehmen die Unterlagen aufzudrängen. Man wird sich etwas dabei gedacht haben, wenn man die Kopien nicht haben möchte. Es ist dann kein guter Stil, die Unterlagen beim Gehen „zu vergessen“ und liegenzulassen. Nehmen Sie Ihre Mappe einfach wieder mit.

Auch wenn in der Vorbereitung auf das Gespräch nicht explizit darum gebeten wird, Kopien der Bewerbung dabei zu haben, machen Sie ruhig trotzdem eine Mappe. Dann sind Sie gerüstet, falls doch danach gefragt wird.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Bewerbung, Bewerbungstipp, Meinung, recruiting

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s