Bewerbungstipp (3): persönliche Eigenheiten

Eine Bewerbung besteht aus vielen Einzelteilen. Manche davon lassen sich beeinflussen, anpassen oder verändern, zum Beispiel das Anschreiben, der Lebenslauf, oder überhaupt die Auswahl der Stellen, auf die man sich bewirbt.
Und dann gibt es Dinge, die gehöre dazu, sind aber weitgehend statisch: mein Geschlecht, mein Alter, mein Geburtsort, mein Schulabschluss, mein Studienfach oder meine Ausbildung, die Noten, die ich bekommen habe.

Regelmäßig lese ich in Bewerbungen Entschuldigungen für diese unveränderlichen Dinge. „Ich bin zwar erst 23 Jahre alt, aber…“ oder „Ich bin zwar schon 55 Jahre alt, aber…“ oder „Mein Abschluss in Vergleichenden Religionswissenschaften ist nicht besonders gut, aber…“

Meine Empfehlung beim Bewerben: verstecken Sie Ihre Eigenheiten nicht, aber entschuldigen Sie sich auch nicht dafür. Sie dürfen durchaus thematisieren, dass Sie jung, alt, glatzköpfig, schwerhörig, quereinsteigend oder was auch immer sind, und möglicherweise müssen Sie mehr erklären und mehr Brücken bauen, aber stehen Sie zu dem, was und wie Sie sind. Rechtfertigungen oder bedauernde Hinweise sind in der schriftlichen Bewerbung nicht nötig. Stecken Sie Ihre Kreativität lieber in die Formulierungen im Anschreiben und im Lebenslauf – den Sie gerne auf die ausgeschriebene Stelle anpassen dürfen. Das ist dann aber ein neues Thema und wird seinen eigenen Platz bekommen.

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Bewerbung, Bewerbungstipp, recruiting

Eine Antwort zu “Bewerbungstipp (3): persönliche Eigenheiten

  1. Pingback: Bewerbungstipp (29) | AHa-Erlebnisse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s