Die Webcon 2012 in Aachen

Dass ich gerne auf Konferenzen gehe, habe ich hier schon erwähnt. Ich höre gerne zu, aber wenn ich gefragt werde, rede ich auch gerne. Im Frühjahr wurde ich gefragt, und zwar via Twitter von der wunderbaren @queenofwhatever. Sie fragte mich, ob ich mir vorstellen könnte, nach Aachen zu kommen, und dort eine Session bei der ersten Webcon (http://www.webcon.de) zu übernehmen. Wir haben ein bisserl hin- und hergedacht, ich habe ein paar Vorschläge gemacht, und das Orgateam hat sich dann für das Thema „Googelt mich mein Arbeitgeber?“ entschieden.

So führte mich also am 20. Oktober mein Weg nach Aachen, im Gepäck meine Präsentation und eine Menge Neugier auf die anderen Themen.

Es wurde ein rundum gelungener Tag. Der Oktober präsentierte sich von seiner schönsten Seite, das Wetter war so gut, dass man zwischendurch draußen sitzen konnte, das WLAN war schnell und stabil (danke an https://www.relaix.net/), der Kaffee heiß und lecker, die Sessions auch für eine Nicht-IT-lerin spannend. Ich habe eine Menge toller Menschen kennen gelernt, und für meine Session gab es viele gute, begeisterte und auch kritische Rückmeldungen, sowohl online als auch im persönlichen Gespräch. Daraus konnte ich eine Vielzahl von Impulsen für mich mitnehmen.

Wer mich kennt, weiß, dass ich bei Präsentationen dazu neige, meine Folien so übersichtlich wie möglich zu gestalten. Mancher würde sogar sagen, „da ist ja gar nix drauf“. Ich mache das, weil ich die Folien als Unterstützung nutze und mich selbst als Hauptperson sehe, wenn ich vorne stehe und rede. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass jemand, der nicht dabei war, nicht mit jeder Folie etwas anfangen kann. Ich stelle die Präsentation trotzdem online und werde zu gegebener Zeit hier etwas dazu bloggen, damit das ein oder andere Bild aus der Präsentation auch für diejenigen, die nicht bei der Session waren, etwas klarer wird.

An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön an das Orgateam der Webcon! Ihr habt einen prima Job gemacht! Eine Wiederholung dürfte sich lohnen.

Hier der Link zur Präsentation: Googeln_Arbeitgeber_Webcon2012

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Eine Antwort zu “Die Webcon 2012 in Aachen

  1. Pingback: Blog-Schau « webcon2012

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s